Dr. Heinz Jürgen Meyer

Dr. Heinz Jürgen Meyer hat sich 1998 mit dem Erwerb der Ernst Marks GmbH  & Co. KG seinen beruflichen Traum erfüllt und nach vielen erfolgreichen Jahren als angestellter Manager ein Unternehmen erworben, bei dem er eigenständig seine unternehmerischen Ideen umsetzen konnte. Das Unternehmen  mit Sitz in Mülheim/Ruhr ist unter der Marke „marks-3zet“  Erfinder und Weltmarktführer kalibrierter Unterlagebögen, liefert selbstklebende Unterlegfolien mit Farbenordnung und engagierte sich als erster Händler in Europa für den wasserlosen Offsetdruck.
Eine schwere Krankheit lies ihm jedoch nur wenige Jahre Zeit, seine neuen Ideen auch in die Tat umzusetzen. Ohne Nachkommen entschloss er sich deshalb schon 2004, seine Unternehmensgruppe im Falle seines Todes in eine Stiftung, die „Dr. Jürgen Meyer Stiftung“, einzubringen.
Dr. Jürgen Heinz Meyer verstarb am 23. Februar 2007.